Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bewusst & Fair

Bleep DVD

9,99 € * 11,95 € * (16,4% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Wegen aktueller Shopumstellung, kann es aktuell zu leichten Verzögerungen in der Lieferzeit kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen.

    Hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wieviel Einfluss Du auf das hast, was um Dich herum passiert oder glaubst Du, Du bist lediglich Opfer Deiner Umstände?

     

     

Der meist gesehene Dokumentarfilm in Deutschland: What the Bleep do we know!? What the Bleep do... mehr

Der meist gesehene Dokumentarfilm in Deutschland: What the Bleep do we know!? What the Bleep do we know!? What the Bleep do we know!? Der mehrfach ausgezeichnete Film “What the Bleep do we (k)now!?” baut eine (notwendige!) Brücke zwischen Spiritualität und Wissenschaft – zwischen altem Wissen und moderner Forschung. Bleep stellt uns elementare Fragen wie

  • Was ist Wirklichkeit?
  • Was sind Gedanken und woher kommen sie?
  • Kann ich Einfluss auf mein Leben nehmen?
  • Bin ich Opfer oder Schöpfer meiner Welt?

Und es gibt natürlich die richtigen Antworten dazu! Insgesamt 14 Wissenschaftler, Mystiker und Lehrer bieten mit ihren Ansätzen und Reaktionen ganz verblüffende Erklärungen und Erkenntnisse. Der Zuschauer kann dadurch seine eigene Lebenssituation viel besser verstehen und auch verändern. Erkennen wir, wie Realität entsteht, können wir dies sinnvoll für unser Leben nutzen.

Möglich machen dies neueste wissenschaftliche Erkenntnisse – angefangen von der Quantenphysik bis hin zur Gehirnforschung. Doch auch die spirituellen Aspekte spielen eine große Rolle. Im Verlauf des Films verschwimmen darum zunehmend die Unterschiede von Wissenschaft und Spiritualität. Wir erkennen, dass letztlich beide Sichtweisen dieselben Phänomene oder auch Gesetzmäßigkeiten beschreiben.

Zu Wort kommen in der mehrfach ausgezeichneten Dokumentation Ph. d. Fred Alan Wolf, Ph.d. William Tiller, Dr. Masaru Emoto (Stichwort „Wasserkristalle“), Dr S. Hameroff, Dr. Joe Dispenza sowie viele weitere Wissenschaftler aus der Gehirnforschung, Medizin, Neurologie oder Naturwissenschaft.

Eingebettet in die Dokumentation sind Spiel- und Animationsszenen, die wie eine spannende Reise sind. Die Spielfilmsequenzen werden von der Oskar-Preisträgerin Marlee Matlin dargestellt. Die Animationen greifen komplexe Themenbereiche auf und vermitteln diese doch sehr anschaulich und einprägsam. So finden sich Computer animierte Visualisierungen von Peptiden, Neuronen, Zellen, Energiefeldern und Atomen…

Hier werden also Wissenschaft und deren verblüffende Aussagen nicht nur unterhaltsam, sondern auch erlebbar gemacht!

Als unabhängig produzierter Independent Movie überraschte “What the Bleep do we know?” bereits in den USA mit erstaunlich großem Erfolg. Bislang gewann der Film dort auf fünf Filmfestivals die begehrtesten Preise in der Szene. “What the Bleep do we know?” spielte in seiner Heimat über $12 Millionen ein und lag zeitweise mit der DVD auf Platz 1 in der Rangliste der Mehrfachbestellungen. Im deutschsprachigen Raum ging der der Film in die Liste der meistgesehen Dokumentarfilme aller Zeiten ein.

Gerade diese Kombination aus Erklärungen, Interviews, Bildern und einer Handlung, in der wir uns als Menschen im Alltag wiederfinden, macht den Film so einzigartig. (ca. 108 min.)
Kinotrailer mit Statement von Neale Donald Walsch (Autor von "Gespräche mit Gott")
Audiokommentar mit TV-Journalist Rainer Holbe, sowie mit Udo Grube und Rainer Dunkel, die den Film nach Deutschland geholt haben
Bildformat: 1.85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch DD 5.1, Deutsch DD 2.0, Englisch DD 5.1
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Zuletzt angesehen